Lin-Tsi, Chan-Meister, 9. Jahrhundert

Nicht in der Luft zu fliegen oder auf dem Wasser zu wandeln ist ein Wunder, sondern auf der Erde zu gehen.

Willkommen auf der Seite des Jakobsweges Südtirol

Südtirol liegt an der Schnittstelle zweiter großer Pilgerrouten von Norden nach Süden und von Osten nach Westen. Unabhängig von der Frage nach dem historischen Verlauf einer Teilstrecke des Jakobsweges durch Südtirol finden sich über das Land verstreut zahlreiche Zeugnisse, die die Verehrung des HL Jakobus als Patron der Pilger und Reisenden bezeugen. Allein 25 Jakobskirchen und Jakobskapellen wurden meist an alten Handels - und Saumwegen und an Übergängen errichtet. Hospize und Klöster entlang der alten Reiserouten boten den Pilgernden Unterkunft, Verpflegung, ärztliche Behandlung, vor allem aber auch geistliche Stärkung.

Wir wünschen allen, die sich auf den “Jakobsweg durch Südtirol” begeben, dass sie Natur und Kultur dieses herrlichen Landes besser kennen lernen, besonders aber, von der christlichen Botschaft des Jakobsweges erfasst, einen inneren Aufbruch zur persönlichen Standortbestimmung und zu vertiefter Zielsetzung erfahren.

 

Image